Skip to content

Ableton Live

Mit dem Ableton Live Plugin kannst du Tracks, Clips und Scenes starten und stoppen oder Mixer-Einstellungen in deinem Ableton Liveset verändern.

Liveset einrichten

Um ein Liveset mit adaptor:ex zu steuern, musst du den max4live Ableton Live adaptor als Audio-Effekt in das Liveset einbinden.

Lade das max4live patch und die dazugehörige Javascript-Datei von folgendem gitlab repository herunter: https://gitlab.com/machina_ex/adaptor_ex/ableton_live_adaptor

Der Download button oben rechts neben clone

Entpacke das Archiv und füge die Datei adaptorforlive.amxd einem beliebigen Track in deinem Liveset per Drag & Drop als Audio-Effekt hinzu.

Einen Audio-Effekt hinzufügen per drag and drop

Der Live Adaptor m4l patch im liveset

Gehe nun in adaptor:ex zu Game > settings und füge das Ableton Plugin hinzu.

Erstelle anschließend ein neues Liveset.

Ein neues Liveset erstellen mit dem plus button

Passe den Namen des neuen Livesets an. Wenn du nur ein Liveset einsetzt, verwende die vorgegebenen Ports. Wenn das Liveset nicht auf derselben Maschine wie adaptor:ex läuft, passe die IP an.

Einstellungen des neuen liveset verwalten

Drücke auf SAVE, um das Liveset zu erstellen.

Wenn du weitere Livesets einrichtest, verwende einen anderen Liveset Port und einen anderen Adaptor Port, um Konflikte zu vermeiden. Verwende jeweils dieselben Ports im max4live Audio-Effekt wie im zugehörigen adaptor:ex Liveset.

Actions

Nun kannst du Ableton Live actions verwenden, um dein Liveset zu steuern.

Starte oder stoppe einzelne Clips oder ganze Tracks und Scenes mit

Ändere die Mixer-Einstellungen einzelner Tracks mit

Liveset und Actions aktualisieren

Sobald du den Refresh Button drückst, stehen alle Clips, Tracks und Scenes, die du im Liveset in der Session Ansicht erstellt oder hinzugefügt hast, in den adaptor:ex actions zur Verfügung.

Der Refresh button im Audio-Effekt

Nutze den Refresh Button erneut, wenn du Änderungen am Liveset vorgenommen hast.

Nutze Refresh auch dann, wenn du dein Liveset erst erstellt hast, nachdem du adaptorforlive in dein Liveset eingebunden hast.